Die besten niederländischen Aktien

An der europäischen Börse können Sie problemlos auf die besten niederländischen Aktien traden. Hier erfahren Sie mehr über diese Wertpapiere und ihre Besonderheiten.

Niederländische Aktien traden!
76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren
Die besten niederländischen Aktien

Unilever-Aktie kaufen
Royal-Dutch-Shell-Aktien kaufen

Die niederländische Börse zählt zu den interessantesten Handelsplätzen der Europäischen Union. Mehrere große Aktien, die an dieser Börse notieren, zeigen sich lang- oder kurzfristig sehr volatil. Lesen Sie hier, welches die besten niederländischen Aktien sind. Diese Wertpapiere können Sie dann in Ihrer Strategie für eine Online-Investition berücksichtigen.

 

Die besten Aktien, die an der Amsterdamer Börse notieren

Wenn Sie vorhaben, die besten niederländischen Aktien zu traden, dann können Sie die Kurse dieser Wertpapiere an der Amsterdamer Börse verfolgen. Dieser Finanzplatz gilt als die älteste Börse der Welt, denn es gibt sie bereits einige Jahrhunderte. Die Amsterdamer Börse ist eine regelrechte Referenz als Handelsplatz. Die Börse wurde von der Niederländischen Ostindien-Kompanie gegründet, um ihren hohen Kapitalbedarf zu befriedigen. An diesem Finanzplatz notierten also die allerersten Aktien. Zunächst waren das sofort veräußerliche Aktien, nach und nach kamen Produkte wie Futures und Optionen hinzu.

1851 wurde die Amsterdamer Vereinigung für den Aktienhandel gegründet, die den Handel regulierte. 1978 lancierte die Amsterdamer Börse die Gründung der Europäischen Optionenbörse, mit der sie 1997 fusionierte. Ab diesem Zeitpunkt verwaltete die Amsterdamer Börse den Wertpapiermarkt und die Transaktionen von Derivaten. In der Folge entstand der niederländische Leitindex AEX, auf den wir weiter unten noch detaillierter eingehen.

Durch die Fusion der Amsterdamer Börse mit anderen wichtigen Börsen (Pariser Börse, Brüsseler Börse) zur Börse Euronext NV im Jahr 2000 entstand die erste europäische Mehrländerbörse. Mit Angeboten wie Clearing- und Abrechnungsdienstleistungen, einer zentralen Wertpapierverwahrstelle sowie einem Datenübertragungsdienst gewährleistet dieser Finanzplatz Investoren einen kontinuierlichen und hochwertigen Informationsfluss.

Die niederländischen Aktien, also die Aktien, die von großen Aktiengesellschaften in den Niederlanden ausgegeben werden, notieren alle an der Länderbörse Euronext Amsterdam, die von dieser Gesellschaft betrieben wird. Die Kurse dieser Wertpapiere, vor allem die Kurse der Wertpapiere, die man mit CFDs traden kann, können Sie auf Ihrer Tradingplattform verfolgen.

 

Die besten niederländischen Aktien des Aktienindex AEX 25

Wir gehen nun detaillierter auf den Leitindex der Niederlande, also den Aktienindex AEX 25 ein. Die Abkürzung AEX kommt von Amsterdam Exchange Index. Es ist der wichtigste Index des Landes, aber nicht der einzige. Bei der Berechnung dieses Aktienindex werden die enthaltenen niederländischen Aktien gewichtet. Diese Art von Aktienindex ist weltweit am verbreitetsten. Jede Aktie hat bei der Berechnung ein gewisses veränderbares Gewicht, das sich nach dem Börsenwert oder nach dem Streubesitz richtet.

Aus dem Namen AEX 25 lässt sich ableiten, dass in den Aktienindex die Wertpapiere von 25 Unternehmen einfließen, wobei dies sowohl niederländische als auch ausländische Wertpapiere sind. So ist beispielsweise auch das französische Unternehmen Air France enthalten. Insofern ist dieser Index nicht repräsentativ für die Wirtschaft der Niederlande. In die Berechnung dieses Index fließen die 25 Unternehmen mit der höchsten Aktienmarktkapitalisierung im Streubesitz ein, das heißt, die Unternehmen mit der höchsten Anzahl an Aktien, die an der Börse zirkulieren. Dieses Kriterium garantiert eine sehr hohe Liquidität.

Der Aktienindex AEX 25 fasst vor allem große Unternehmen aus den Bereichen Industrie und Finanzen zusammen und ähnelt in dieser Hinsicht Aktienindizes wie dem europäischen CAC 40 oder dem amerikanischen Aktienindex Dow Jones. Die Zusammensetzung dieses Leitindex wird einmal im Jahr (jedes Jahr im März) überprüft, indem die Ergebnisse der 25 enthaltenen Unternehmen verglichen werden. Im Rahmen dieser Überprüfung werden einzelne Unternehmen aus der Zusammensetzung des Index gestrichen und andere Aktien neu aufgenommen. Wird ein Unternehmen aus dem Index gestrichen, so verliert die entsprechende Aktie in der Folge meist sehr stark an Wert.

Was die Kursentwicklung des AEX 25 angeht, so kann man feststellen, dass sich der Kurs immer ähnlich wie andere europäische Indizes entwickelt hat und beispielsweise in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 stark eingebrochen ist.

Obwohl der Aktienindex AEX 25 die besten europäischen Aktien abbildet, sind vor allem die enthaltenen niederländischen Aktien aufgrund ihrer ausgeprägten Volatilität und der verfügbaren qualitativ guten Informationen für das Trading interessant. Trader auf der ganzen Welt folgen dem Index AEX und auch Börsenanalysten interessieren sich stark für die enthaltenen Aktien, erstellen stichhaltige Analysen für diese und geben Kauf- bzw. Verkaufssignale, die man für seine eigenen Analysen und Strategien nutzen kann. Einige der besten niederländischen Aktien dieses Index haben wir in separaten Artikeln bereits ausführlicher behandelt. Die Links zu diesen Artikeln finden Sie oben.

 

Wo kann man die besten niederländischen Aktien traden?

Wenn Sie in den Kurs der besten niederländischen Aktien investieren möchten, dann eröffnen Sie ein Investitionskonto bei einem Onlinebroker. Das dauert nur wenige Minuten und Sie haben direkt Zugriff auf CFDs auf Aktien.