AMERICAN AIRLINES

American Airlines-Aktie: Kurs- und Preisanalyse vor dem Kauf

--- Anzeige ---
76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Wenn Sie sich für das Trading der Aktie von American Airlines interessieren, dann finden Sie in diesem Artikel wertvolle Informationen, die Ihnen bei einer guten Kursanalyse helfen, sodass Sie zukünftige Kursschwankungen besser antizipieren können. Sie erhalten detaillierte Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftsbereiche, allgemeine Börsendaten, die wichtigsten Konkurrenten sowie Partnerschaften aus der jüngeren Vergangenheit. Darüber hinaus gehen wir auf die Stärken und Schwächen des Unternehmens ein und geben Ihnen einige Hinweise darauf, welche Faktoren Sie bei einer Fundamentalanalyse des Wertpapiers einbeziehen sollten.  

Faktoren, die den Kurs dieses Vermögenswerts beeinflussen können:

Analyse Nummer 1

Vereinbarungen über ein Codesharing mit anderen Fluggesellschaften sind aufschlussreich, da sie für das Unternehmen einen interessanten Hebeleffekt darstellen können. Einige Beispiele für solche Partnerschaften erhalten Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Analyse Nummer 2

Bevor man das Wertpapier tradet, sollte man beobachten, ob American Airlines die Flugziele auf internationaler Ebene ausbaut, da dies Auswirkungen auf die Aktivitäten und den Bekanntheitsgrad der Fluggesellschaft haben kann.

Analyse Nummer 3

Wie bei anderen Fluggesellschaften auch, ist die Rentabilität von American Airlines stark vom Treibstoffpreis abhängig. Insofern sind der Kurs des Barrels Öl bzw. die Energiepreise ganz allgemein wichtige Indikatoren.

Analyse Nummer 4

Steigerungen von Löhnen und Gehältern sollte man ebenfalls in eine Analyse dieses Wertpapiers einfließen lassen.

Analyse Nummer 5

Man sollte genau darauf achten, ob es Gesetzesänderungen gibt, die den Flugverkehr betreffen, oder ob bestimmte Länder ihre Transport- oder Umweltpolitik verschärfen, da dies den Konzern unter Druck setzen könnte.

Analyse Nummer 6

Die Konkurrenz in dieser Branche ist ein wichtiges Element, das man genau untersuchen sollte. Vor allem die wichtigsten amerikanischen Konkurrenten und deren Marktanteile sowie alle Ereignisse, die diese Unternehmen oder die Branche ganz allgemein betreffen.

--- Anzeige ---
American Airlines-Aktien traden!
76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Allgemeine Informationen über das Unternehmen American Airlines

Zunächst erhalten Sie nähere Angaben zum Konzern American Airlines als solches. Dadurch verstehen Sie besser, welches die Hauptumsatzquellen des Unternehmens sind, in welchen Bereichen Wachstumschancen bestehen und wo in der Zukunft die größten Herausforderungen liegen.

American Airlines hat sich auf den Bereich Lufttransport spezialisiert und ist aktuell die größte Fluggesellschaft weltweit.

Zum besseren Verständnis lassen sich die Aktivitäten in verschiedene Geschäftsbereiche einteilen. Nachfolgend eine Übersicht nach dem jeweils erwirtschafteten Umsatz.

 

Die Konkurrenten von American Airlines

Nach diesen Informationen über die Fluggesellschaft American Airlines als solche, gehen wir in der Folge näher auf die wichtigsten Konkurrenten ein. Auf diese Weise können Sie relevante Nachrichten oder sonstige Veröffentlichungen verfolgen, die das Wertpapier von American Airlines beeinflussen könnten.

 

Strategische Allianzen des Konzerns American Airlines

Sie können sich denken, dass American Airlines jedoch nicht nur Wettbewerber, sondern auch wertvolle Verbündete hat. In der Folge erhalten Sie einige Angaben über Partnerschaften, die die Fluggesellschaft in der letzten Zeit eingegangen ist. Meistens sind es Allianzen mit Konkurrenten, die das Ziel haben, gemeinsam das Wachstum voranzutreiben.

 

Vorteile und Stärken der American Airlines-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Als Nächstes sehen wir uns die Stärken und Schwächen des Unternehmens American Airlines und damit seiner Aktie an, da sich diese positiv bzw. negativ auf den Kurs auswirken können.

Was die wichtigsten Stärken angeht, sind besonders die folgenden Punkte zu erwähnen:

 

Nachteile und Schwächen der American Airlines-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Zum Abschluss die beiden wichtigsten Schwächen von American Airlines:

Häufig gestellte Fragen

Wann notierte die American-Airlines-Aktie zum ersten Mal?

Der Börsengang von American Airlines erfolgte am 9. Dezember 2013. Die Aktien der Fluggesellschaft notieren nach wie vor an der amerikanischen Börse NASDAQ im Segment NASDAQ Global Select Market unter dem Symbol AAL. Die Aktie von American Airlines fließt in die Berechnung des Leitindex NASDAQ 100 ein.

Welche Politik verfolgt American Airlines bei der Dividendenausschüttung?

Der Konzern American Airlines verfolgt bei der Ausschüttung der Dividende an seine Aktionäre seit Beginn eine stabile Politik. Die Dividendenausschüttung erfolgt quartalsweise. Wie bei allen börsennotierten Unternehmen entscheidet einzig und allein der Verwaltungsrat des Unternehmens über die Höhe der Dividende, die jeweils ausgeschüttet wird.

Wie hoch sind die Marktanteile von American Airlines?

Aktuell hat American Airlines einen Marktanteil von rund 18 % am Markt der inneramerikanischen Flüge. Auf internationaler Ebene beträgt der Marktanteil 35 %. In anderen Märkten hält American Airlines folgende Marktanteile: Europa 15,3 %, Asien-Pazifik-Region 4,1 %, Lateinamerika und Karibik 16,6 %.

--- Anzeige ---
American Airlines-Aktien traden!
76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren