Durch Trading an der Börse investieren

Umfassende Tipps für das Onlinetrading von Aktien, Devisen, Kryptowährungen, Indizes und Rohstoffe

* CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 65% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Vorteile

investire online

Online investieren

Entdecken Sie, wie man von Zuhause aus auf der Tradingplattform eines CFD-Brokers in die Börse investiert.

I grandi titoli borsistici

Wichtige Börsenwerte

Hier erhalten Sie nützliche Informationen und Ratschläge, wie man die besten börsennotierten Aktien und Aktienindizes erfolgreich tradet!

outils de trading

Tradingtools

Spezifische Tools und innovative Features der Onlinemakler helfen Ihnen dabei, Ihre Tradingkenntnisse zu verbessern.

Die besten Vermögenswerte an der Börse traden

Dank ausführlicher Übersichten über alle wichtigen börsennotierten Vermögenswerte – Aktienindizes, wichtige internationale Aktien, Rohstoffe wie Öl – werden diese kein Buch mit sieben Siegeln mehr für Sie sein.

  • Indizes und Aktien
  • Devisen
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen
Mit eToro Handeln*
* 65% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
47

Devisen

13

Indizes

1296

Aktien

Die Wahl des Mittlers und der Tradinginstrumente:

Für die Spekulation an der Börse müssen Sie sich zwischen verschiedenen Anlageprodukten, Onlinebanken oder Tradingplattformen der Makler und Broker entscheiden. Dabei können Sie den Vergleichsspiegel zurate ziehen, den wir Ihnen auf unserer Website zur Verfügung stellen und in dem die großen Player dieser beiden Bereiche mit den jeweiligen Besonderheiten sowie ihren Vor- und Nachteilen aufgeführt sind. Selbstverständlich erklären wir Ihnen detailliert die verschiedenen Investitionsprodukte und Tradinginstrumente, damit Sie diejenigen auswählen können, die Ihren Erwartungen am ehesten entsprechen. Dann sind Sie bereit, sich in das große Abenteuer der Investition in die Börse zu stürzen. Sie erhalten auf unserer Website umfangreiche Informationen über die Vermögenswerte, in die Sie investieren können - egal ob es sich dabei um Aktien, Indizes, Obligationen, Devisen oder Rohstoffe wie den Ölmarkt handelt.

 

Wie funktioniert das Trading mit Börsenwerten?

Für die Investition in die Börse musste man früher entsprechende Bankanlageprodukte nutzen oder sich an einen spezialisierten Makler wenden. Heute ist dies online durch das sogenannte « Trading » möglich. Dank des technologischen Fortschritts und die Entwicklung des Internets in den vergangenen Jahrzehnten haben einige Makler Tradingplattformen entwickelt, mit deren Hilfe private Investoren ohne Mittler an der Börse auf den Kurs von deutschen, europäischen und sogar internationalen Aktien spekulieren können. Dabei muss man diese börsennotierten Wertpapiere nicht einmal mehr direkt kaufen.

Wenn Sie damit beginnen möchten, online in die Börse zu investieren, müssen Sie nur bei einem dieser Broker ein Konto eröffnen und darauf Ihr Investitionskapital einzahlen. Mit diesem Geld zeichnen Sie dann Ihre Positionen. Auf den Tradingplattformen, die die Broker ihren Nutzern zur Verfügung stellen, wird alles in Echtzeit abgewickelt.

Beim Onlinetrading nutzt man sogenannte CFDs (Contracts for Difference), mit denen man dann einen beliebigen Betrag, der unabhängig vom tatsächlichen Aktienkurs ist, in einen oder mehrere Vermögenswerte investiert. Mit CFDs kann man sowohl Kaufpositionen als auch Verkaufspositionen zeichnen. Letzteres entspricht dem Prinzip des Leerverkaufs oder Blankoverkaufs. Wenn Sie einen steigenden oder sinkenden Kurs für eine Aktie oder einen Index vorhersehen, können Sie also auf die für Sie interessant erscheinende Trendrichtung traden.

Ihr Gewinn oder Verlust ergibt sich dann aus der Differenz zwischen dem Kurs des Vermögenswerts bei Zeichnung der Position und dem Kurs beim Schließen.

Auf diesen Plattformen für das Trading an der Börse erhalten Sie aber nicht nur Zugang zu den Finanzmärkten, sondern darüber hinaus auch praktische Tools und Features, mit deren Hilfe Sie Analysen erstellen und auf dieser Basis Strategien entwickeln können. Mehr dazu erfahren Sie in der Folge.

 

Online-Investitionen setzen gute Kenntnisse der Börse voraus

Tradingplattformen wenden sich zwar an alle Privatanleger, die autonom an der Börse investieren möchten, sie sind allerdings nicht für reine Anfänger geeignet, die von der Börse und ihrer Funktionsweise überhaupt keine Ahnung haben. Um erfolgversprechende Positionen auf interessante Vermögenswerte zeichnen zu können, muss man in der Lage sein, die Kursschwankungen dieser Vermögenswerte in der Zukunft so gut wie möglich zu antizipieren. Da dabei immer ein Risiko besteht, sollte man auch mögliche Verluste verkraften können.

Wenn Sie gerade erst damit beginnen, sich für die Börse zu interessieren, dann raten wir Ihnen, sich zunächst Zeit für eine Ausbildung im Spekulieren zu nehmen, bevor Sie Ihr Kapital online investieren. Dafür können Sie beispielsweise auf unserer Website die zahlreichen informativen Artikel mit Erläuterungen über die Börse und ihre Funktionsweise sowie über wichtige Aktien und Aktienindizes lesen. Darüber hinaus finden Sie Informationen über verschiedene Analysemethoden und Strategien.

Wie andere Aktivitäten auch setzt das Onlinetrading eine gute Ausbildung voraus. Man darf es nicht auf die leichte Schulter nehmen und ganz einfach nur nach dem Zufallsprinzip spekulieren.

Wir weisen auch darauf hin, dass es oberste Priorität ist, die Aktien und anderen Vermögenswerte, auf die Sie traden möchten, gut zu kennen, bevor Sie sich positionieren. Auch hierfür finden Sie auf unserer Website Unterstützung in Form zahlreicher Informationen über wichtige börsennotierte Aktien von Unternehmen aus der ganzen Welt. Für jede Aktie erhalten Sie Erläuterungen über das Unternehmen, seine Aktivitäten, Konkurrenten und Partner sowie Ratschläge und Hinweise, mit deren Hilfe Sie fundierte Fundamentalanalysen und technische Analysen erstellen können.

 

Vorteile und Nachteile der Investition in die Börse

Wie bereits erwähnt, ist es heutzutage wesentlich einfacher, in die Börse zu investieren als früher. Jeder, der es möchte, kann an den großen Börsen weltweit spekulieren. Diese Art der Investition hat jedoch nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Auf beide Aspekte werden wir in der Folge detailliert eingehen, sodass Sie sich darüber im Klaren sind, welche Chancen und Risiken mit dem Onlinetrading verbunden sind.

Es liegt auf der Hand, dass die Investition in die Börse nicht zu verleugnende Vorteile für Privatanleger hat, die Ihr Kapital gewinnbringend anlegen möchten.

Mit einer kohärenten und effizienten Strategie kann man durch die Investition in börsennotierte Aktien eine bessere Rendite erzielen, als die meisten Anlageprodukte der Banken bieten können.

Es sei auch daran erinnert, dass Börsenwerte einfacher zu analysieren sind, als viele andere Vermögenswerte. Im Internet finden Sie nämlich ganz einfach Finanz- und Wirtschaftsinformationen über große börsennotierte Unternehmen und die Ereignisse, die den Kurs der entsprechenden Aktie möglicherweise beeinflussen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einen Newsfeed zu abonnieren oder die aktuellen Informationen Ihres Brokers zu studieren.

Aus den Börsencharts können Sie Hilfsmittel für die Analyse ableiten und mit nur wenigen Klicks wichtige Trendindikatoren oder Volatilitätsindikatoren anzeigen lassen. Damit vereinfachen Sie sich die technische Analyse der historischen Kurse beziehungsweise die Analyse in Echtzeit und können auf dieser Basis wie ein echter Profi traden.

Bevor Sie sich jedoch dafür entscheiden, an der Börse zu investieren, sollten Sie auch die Nachteile dieser Art des Tradings kennen.

Zunächst ist es wichtig, die Vermögenswerte gut auszuwählen, da es börsennotierte Aktien gibt, die weniger volatil als andere sind. Dies macht es schwieriger den Trend richtig zu erkennen und die Positionen sind möglicherweise weniger rentabel.

Auf der anderen Seite sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass Ihr Kapital bei der Investition an der Börse nicht vor einem Verlust gefeit ist, sondern dass Verlustrisiken Realität sind. Daher sollten Sie ein gutes Money Management beherrschen, um die Auswirkung eines Verlustes so gering wie möglich zu halten und nicht das gesamte Kapital zu verlieren.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass das Trading an der Börse zwar viele Vorteile bietet, dass es jedoch vor allem Investoren vorbehalten ist, die den Markt kennen und die genügend Zeit haben, um stichhaltige Analysen zu erstellen.

 

Welche Features gibt es auf Online-Tradingplattformen?

Wenn Sie sich wirklich für die Börse begeistern und online in internationale Aktien und Aktienindizes investieren möchten, dann finden Sie auf einer Online-Tradingplattform die optimalen Voraussetzungen für Ihre Investition. Diese Plattformen basieren heutzutage auf einer ausgereiften Technologie und bieten zahlreiche praktische Tools und Features, über die Sie in der Folge etwas mehr erfahren.

Zum einen können Sie auf einer Tradingplattform Ihre Positionen in Echtzeit zeichnen und sich dazu verschiedener Anzeigen bedienen, zu denen auch Realtimecharts gehören. Meist haben Sie dabei die Möglichkeit, die Anzeige entsprechend Ihren Positionen zu personalisieren und den Gewinn oder Verlust in Echtzeit berechnen zu lassen.

Was die Analyse angeht, so bieten Tradingplattformen innovative Börsencharts, die Sie ebenfalls personalisieren und dabei die Art der Anzeige, den Zeitraum sowie wichtige technische Indikatoren auswählen können. Die Darstellung ist dadurch klarer, was wiederum die Interpretation der jeweiligen Daten vereinfacht. Gleiches gilt für die Fundamentalanalyse, da die meisten Broker ihren Nutzern ebenfalls in Echtzeit Wirtschaftsnachrichten zur Verfügung stellen. Auch hier ist es möglich, individuelle Benachrichtigungen für die Börsenwerte, die Sie interessieren, einzustellen.

Das Zeichnen der Positionen als solches ist ebenfalls ganz einfach. Sie können auf einer Tradingplattformen jederzeit Orders in Abhängigkeit von diversen Kriterien platzieren, mit denen Positionen gezeichnet oder geschlossen werden. So ist es beispielsweise möglich, die automatische Eröffnung oder Schließung einer Position bei Erreichen eines bestimmten Kurses zu programmieren, um vom anschließenden Kurstrend zu profitieren oder um Verluste zu begrenzen beziehungsweise Gewinne mitzunehmen. In diesem Fall ist es nicht notwendig, dass Sie ständig online sind, um die Kursentwicklung Ihrer Vermögenswerte direkt zu verfolgen, und Sie haben das Risiko besser im Griff.

Wenn Sie eine Tradingplattform oder eine Strategie testen möchten, bevor Sie Ihr Kapital riskieren, haben Sie bei vielen Brokern die Möglichkeit, zunächst ein sogenanntes Demonstrationskonto zu nutzen, mit dem Sie zwar nur virtuell, aber zu realen Marktbedingungen investieren.

Noch perfektere Tradingplattformen bieten darüber hinaus weitere interessante Features wie Social-Trading-Module (mit denen Sie die Performance anderer Trader verfolgen und deren Positionen sogar kopieren können), Module für automatisches Trading oder auch Managed Accounts.

 

So findet man den richtigen Broker und die richtige Plattform für das Onlinetrading in die Börse

Wie bereits mehrfach erwähnt, bietet die Online-Investition in die der Börse zahlreiche Vorteile. Angesichts des täglich wachsenden Angebots ist es jedoch gar nicht so einfach, den « richtigen » Onlinebroker zu finden.

Damit Sie eine gute Wahl treffen, sollten Sie unbedingt einige wichtige Kriterien beachten. Klären Sie zunächst ab, ob die infrage kommende Tradingplattform Ihrer Erfahrung und Ihren Bedürfnissen entspricht. Es ist bekannt, dass manche Tradingplattformen einfacher zu handhaben sind als andere, die zwar viel ausgereifter, aber auch viel komplexer sind und sich eher an Investoren richten, die diese Art der Online-Investition bereits erfolgreich praktiziert haben.

Darüber hinaus sollten Sie überprüfen, ob der Broker, bei dem Sie ein Konto eröffnen möchten, auch ein regulierter Broker ist. Einige Broker sind von deutschen oder europäischen Behörden zugelassen. Bei ihnen kann man davon ausgehen, dass die Transaktionen zuverlässig und sicher abgewickelt werden. Vergessen Sie nicht, dass Sie auf einer solchen Plattform immerhin Ihr Geld investieren. Daher ist es ratsam, sich zu vergewissern, dass dieses sicher ist und dass der Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleistet ist.

Sie können ebenfalls überprüfen, ob der infrage kommende Broker über einen Kundensupport und technischen Support verfügt, der erreichbar und reaktiv ist und Ihnen bei Bedarf in Ihrer Muttersprache weiterhelfen kann.

Um Ihnen die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, finden Sie auf unserer Website einen detaillierten Vergleichsspiegel der besten Broker auf dem Markt. Für jeden dieser Makler erhalten Sie einen Überblick über seine wichtigsten Merkmale, seine Preise (Spreads) sowie die angebotenen Vermögenswerte und Features. Selbstverständlich sind alle Broker, die wir auf unserer Website vorstellen, offiziell zugelassen.

 

Einige zusätzliche Ratschläge für eine erfolgreiche Online-Investition in die Börse

Wenn Sie nun beginnen möchten, online an der Börse zu spekulieren, lesen Sie zunächst noch die folgenden Hinweise, die Ihnen vielleicht dabei helfen, Ihre Anlagen besser zu verwalten.

Nehmen Sie sich zunächst ausreichend Zeit, um sich mit einigen grundlegenden Fragen zu beschäftigen. Diese betreffen besonders die Höhe des Kapitals, das Sie online investieren möchten, den Broker, bei dem Sie online investieren, sowie die Börsenwerte, auf die Sie traden möchten.

Sie sollten sich auch mit der gewählten Tradingplattform und den angebotenen Features in Ruhe vertraut machen und diese gegebenenfalls mit einem Demokonto testen. Wenn Sie dann die ersten echten Positionen zeichnen, fühlen Sie sich sicherer und verlieren keine Zeit, weil Sie etwas nicht verstehen oder etwas nicht funktioniert.

Investieren Sie niemals Ihr ganzes Kapital in einen einzigen Börsenwert und setzen Sie Hebel nur mit Bedacht ein, um einen zu hohen Verlust zu vermeiden. Halten Sie ein strenges Money Management ein, und setzen Sie sich Grenzen, die Sie nicht überschreiten.

Vergessen Sie nicht, dass eine erfolgreiche Strategie vor allem auf kohärenten und stichhaltigen Analysen basiert. Nehmen Sie sich also ausreichend Zeit dafür, und erstellen Sie vor jeder Entscheidung zunächst fundierte technische Analysen und Fundamentalanalysen. Zeichnen Sie niemals eine Position nach dem Zufallsprinzip oder ausschließlich auf der Basis Ihres Instinkts.

 

Bewertung: 3.79 14 Rezensionen