Bewertung: 3.88 8 Rezensionen
 

Vale-Aktie kaufen

Man dachte zwar, dass Bergbau und Stahlindustrie sich rückläufig entwickeln würden, aber man kommt nicht umhin festzustellen, dass dem nicht so ist. Es gibt in diesem Bereich sehr interessante börsennotierte Aktien, beispielsweise die Vale-Aktie, auf die wir in der Folge näher eingehen werden. Diese Aktie bietet zahlreiche Vorteile. Lesen Sie hier mehr über ihre Besonderheiten, die Unternehmenstätigkeit sowie den Realtimekurs.

 

Informationen über den Vale-Konzern

Der Vale-Konzern ist zurzeit international eines der führenden Unternehmen im Bergbau und Stahlbereich. Der Konzern erwirtschaftet einen großen Teil seines Umsatzes mit der Produktion von eisenhaltigen Mineralien und Eisenmetallen, u. a. Eisenerz, sowie mit der Produktion von nichteisenhaltigen Mineralien und Nichteisenmetallen. Darüber hinaus ist Vale auch im Bereich Aluminium aktiv und bietet Logistikdienstleistungen an.

Das Unternehmen erwirtschaftet den größten Teil seiner Einnahmen in Brasilien sowie in anderen Ländern Südamerikas, ist darüber hinaus aber auch in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten tätig.

 

Kursanalyse der Vale-Aktie

Der Kurs der Vale-Aktie notiert zurzeit an der Börse NYSE Euronext Paris und ist Bestandteil bei der Berechnung des Aktienindex Ibovespa.

Betrachtet man die historischen Charts, so stellt man fest, dass sich die Vale-Aktie seit ihrer ersten Notierung 2010 in einem Abwärtstrend befindet. 

Wie investiert man in die Vale-Aktie?

Um in die Vale-Aktie zu investieren und durch deren Kursschwankungen Geld zu verdienen, sollte man CFDs bei einem Makler auf Forex nutzen, der leistungsfähig und reglementiert ist, wie dieser hier.