Bewertung: 4.25 8 Rezensionen
 

Twitter-Aktie kaufen

Seit einigen Jahren entstehen immer wieder neue Unternehmen, deren Aktivität ausschließlich auf dem Internet als Kommunikations- und Informationsmedium beruht. Dies ist beispielsweise beim Unternehmen Facebook der Fall, aber auch bei dessen indirektem Konkurrenten Twitter, dessen Titel ebenfalls an der Börse gehandelt werden. Nachfolgend erhalten Sie einige Daten, die Sie kennen sollten, damit Sie die Kurse der Twitter-Aktie analysieren und dieses Wertpapier erfolgreich online traden können.

 

Informationen über das Unternehmen Twitter

Das Unternehmen Twitter wurde 2006 in den Vereinigten Staaten gegründet und bietet einen Microblogging-Dienst an, bei dem kurze Nachrichten online gepostet und von den Internetnutzern geteilt werden können. Ganz im Trend der sozialen Netzwerke, die von der jüngeren Generation intensiv genutzt werden, hat Twitter seine Aktivitäten weiterentwickelt und mit Unternehmens- und Werbedienstleistungen diversifiziert.

Twitter ist selbstverständlich international tätig und fast in allen Ländern der Welt präsent.

 

Die wichtigsten Konkurrenten von Twitter

Der Konzern Twitter ist im Bereich der sozialen Netzwerke im Internet tätig. Wenn man mehr über diese börsennotierte Aktie wissen möchte, muss man sich daher auch mit den diversen Konkurrenten auseinandersetzen, mit denen das Unternehmen zu tun hat. Nachfolgend daher einige Details über die wichtigsten Konkurrenten dieses Mikroblogging-Dienstes sowie deren Merkmale. Sie erfahren, welche Punkte diese Unternehmen ggf. mit Twitter gemeinsam haben.

Ganz allgemein gesehen ist und bleibt der ernsthafteste Konkurrent von Twitter (gemessen an der Anzahl der Nutzer) Facebook. Dieses Unternehmen liegt zurzeit an der Spitze des Rankings der weltweiten sozialen Netzwerke.

Darüber hinaus hat Twitternoch andere direkte oder indirekte Konkurrenten:

  • Google Plus: Hier können die Nutzer private oder öffentliche Nachrichten austauschen und bestimmte Informationen von Picasa, Flickr oder Twitter importieren.
  • Pump.io: Dies ist eine freie Software, mit der dezentralisierte Mikroblogging-Netzwerke eingerichtet werden können.
  • Myspace: eines der allerersten sozialen Netzwerke auf der Welt.

Ein weiteres Unternehmen könnte in naher Zukunft in diesem Bereich von sich reden machen. Dabei handelt es sich um den 2016 lancierten Mikrobloggingdienst Mastodon, dessen Abonnentenzahl im Jahr 2017 innerhalb von nur drei Wochen von 30 000 auf mehr als 500 000 gestiegen ist.

 

Die wichtigsten Partner von Twitter

Das Unternehmen Twitter ist gezwungen, seine Onlinepräsenz durch zielgerichtete Allianzen zu verbessern.

In diesem Zusammenhang sei beispielsweise die 2015 mit dem japanischen Unternehmen Yahoo unterzeichnete Partnerschaftsvereinbarung erwähnt. Die Suchmaschine veröffentlicht dabei in ihrem Netzwerkgesponserte Tweets. Gleiches gilt für Flipboard, einen weiteren Partner von Twitter.

Auch Snapchat kann als bevorzugter Partner von Twitter eingestuft werden, da diese Applikation eng mit dem Mikroblogging-Netzwerk verknüpft ist.

Darüber hinaus arbeitet Twitter auch mit verschiedenen Live-Streaming-Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen.

 

Analyse des Kurses der Twitter-Aktie

Da der Dienst kostenlos ist, hat Twitter bei seiner Gründung zunächst keinerlei Umsatz generiert. Ab 2009 hat das Unternehmen erhebliche Gelder auf dem Kapitalmarkt eingenommen, auch wenn zunächst kein Geschäftsmodell bestanden hatte. 

Die Einführung seiner Wertpapiere an der Börse im Jahr 2013 war neben dem Börsengang von Facebook eines der wichtigsten IPOs in dieser Branche und der Kurs der Aktien legt unaufhörlich an Wert zu. Auch für die kommenden Jahre sind die Zukunftsaussichten nach Meinung der Analysten sehr positiv.

 

Finanzielle und wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens Twitter

Wenn man versteht, wie sich das Unternehmen Twitter seit seiner Gründung bis heute in finanzieller Hinsicht entwickelt hat, dann kann man die Kursbewegungen in der Vergangenheit besser nachvollziehen und zukünftige Schwankungen dieses Wertpapier besser antizipieren. Nachfolgend daher einige Informationen, die dabei hilfreich sein können:

2007 wird mehreren amerikanischen Business Angels ein erstes Zeichnungsangebot unterbreitet. Dieses und ein weiteres Zeichnungsangebot bringen Twitter 5,4 und 15 Millionen Dollar ein. Mit einem dritten Angebot nimmt Twitter 2009 mehr als 35 Millionen Dollar ein.

2008 wird Twitter auf 500 Millionen Dollar geschätzt, 2009 bereits auf 1 Milliarde Dollar. Ende August desselben Jahres belaufen sich die Schätzungen auf den Wert des Unternehmens auf 5 bis 10 Milliarden Dollar; ein erneutes Zeichnungsangebot bringt 1 Milliarde Dollar zusätzliches Kapital.

2010 beschafft Twitter weiteres Kapital in einer Höhe von 200 Millionen Dollar, der Unternehmenswert steigt auf 3,7 Milliarden Dollar. 2011 erhöht sich dieser Wert auf 7 Milliarden Dollar.

Die Werteinschätzungen basieren natürlich auf dem Potenzial von Twitter, denn zu dem Zeitpunkt ist das Unternehmensmodell des Konzerns noch nicht vollständig entwickelt. Investoren können zu dem Zeitpunkt nur auf die Rentabilität der angebotenen Dienstleistungen, vor allem im Bereich Werbung, spekulieren.

2013 publiziert Twitter ein IPO, um an die Börse zu gehen. Seit dem Börsengang von Facebook im Jahr 2012 ist dies das wichtigste IPO in dieser Branche. Der Konzern legt dabei seine Finanzdaten offen, um ein Maximum an Kapital beschaffen. Man weiß daher, dass sich der Umsatz 2012 verdreifacht und einen Wert von 316,9 Millionen Dollar erreicht. Der Nettoverlust beträgt 79,4 Millionen Dollar. 2013 erreicht er 253,6 Millionen Dollar.

Anhand dieser Daten können Sie besser nachvollziehen, wie sich die Erträge des Konzerns Twitter im Verlauf der nächsten Jahre entwickeln könnten, was wiederum den Aktienkurs beeinflusst.

 

Wichtige Börsendaten zur Twitter-Aktie

Wenn Sie vorhaben, eine erfolgreiche Strategie für das Trading mit der Twitter-Aktie zu entwickeln, müssen Sie selbstverständlich die oben erwähnten Informationen kennen. Sie sollten jedoch auch einige fundamentale Daten nicht vernachlässigen.

  • 2017 beläuft sich die gesamte Aktienmarktkapitalisierung des Unternehmens Twitter auf 10 598,36 Mio. USD.
  • Der Kurs der Twitter-Aktie notiert zurzeit am Main Market der NYSE in den Vereinigten Staaten.
  • Das Unternehmen Twitter ist Teil des amerikanischen Technologieindex NASDAQ 100.
  • Das Aktionariat des Unternehmens besteht zurzeit zum Teil aus institutionellen und zum Teil aus privaten Investoren.

Mit der Gesamtheit der Informationen, die Sie hier erhalten haben, können Sie ganz einfach eine umfassende Strategie entwickeln, um die Twitter-Aktie erfolgreich online zu traden. Dazu gehört selbstverständlich eine gute technische Analyse sowie das Antizipieren wichtiger fundamentaler Ereignisse, die in der Zukunft eintreten könnten.

Nutzen Sie die Möglichkeit, online auf die Twitter-Aktie zu setzen

Sie verfolgen den Erfolg des Unternehmens Twitter und seiner börsennotierten Aktien? Warum investieren Sie nicht noch heute in dieses Wertpapier und diversifizieren damit Ihre Vermögenswerte? Dazu ist es nicht notwendig, Ihre Bank einzuschalten und ein klassisches Anlageprodukt zu nutzen.