Bewertung: 4.00 4 Rezensionen
 

Social Trading: die besten Trader kopieren

Social Trading ist eine neue Art, auf Forex zu traden. Dabei teilen Investoren auf ein und derselben Plattform ihre Informationen und ihr Wissen miteinander. Das Konzept ist vor nicht allzu langer Zeit vom Broker eToro lanciert worden. Seitdem haben es auch andere Makler übernommen, und es begeistert täglich mehr und mehr Trader, die auf Forex erfolgreich traden möchten.

Und dies ohne sich intensiv um die Investitionen zu kümmern und ohne lernen zu müssen, wie man Analysen erstellt oder wie man überhaupt konkret handelt.

 

"Social Trading" was ist das?

Social Trading, so wie man es heute kennt, hätte ohne das Aufkommen der Online-Tradingplattformen gar nicht entstehen können. Denn das Internet wird neuerdings neben der Durchführung von Finanztransaktionen auch für die Suche nach nützlichen Informationen für die Investition genutzt, vor allem auch durch den Austausch mit anderen Tradern auf Foren oder in sozialen Netzwerken.

Social Trading ist durch den Gedanken entstanden, die beiden Aspekte an ein und demselben Ort zu vereinen. Trader sollten also die Möglichkeit bekommen, sich auf ihrer Investitionsplattform gegenseitig zu beraten und Tipps auszutauschen.

Heute geht Social Trading aber noch viel weiter, denn man kann damit, die Positionen anderer registrierter Trader verfolgen und die besten davon kopieren, um von denselben Gewinnchancen zu profitieren (aber auch dieselben Verlustrisiken einzugehen).

 

Die Funktionsweise des Social Tradings: Wie kopiert man die besten Trader?

Damit Social Trading zum unverzichtbaren Tool für Forex-Trader werden konnte, musste eine einfache und ergonomische Lösung konzipiert werden, die jeder nutzen kann. Und so funktioniert das Social Trading:

Der Grundgedanke ist, dass bestimmte Trader einverstanden sind, ihre Positionen und Strategien mit anderen auf der Plattform registrierten Tradern zu teilen. Damit werden sie zu "Leadern". Andere Trader können dann die Performance dieser Leader einsehen.

Doch die von den Maklern im Rahmen des Social Tradings angebotenen Features gehen noch weiter. Über das reine Abfragen der Ergebnisse der effizientesten Trader hinaus kann man einem oder mehreren Leadern folgen und sogar automatisch alle Positionen kopieren.

 

Vorteile des Social Tradings

Das Social Trading bietet also die Möglichkeit, den besten Tradern zu folgen und ihre Positionen zu kopieren. Dadurch hat man Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Hier sind die wichtigsten: 

  • Erstens ist dies eine Opportunität für Trader, die noch nicht in der Lage sind, selbst erfolgversprechende Strategien zu erstellen.
  • Mit Social Trading lässt sich zudem Zeit sparen, da man sich nicht selbst darum kümmern muss, die Kurse der Vermögenswerte zu verfolgen. Mit dieser Methode führt man quasi ein automatisches Trading aus, das von anderen Investoren vorgegeben wird.
  • Zu guter Letzt hat man mit diesem Feature die Möglichkeit, verschiedene Strategien zu erlernen, denn neben der reinen Konsultation von Transaktionen der Leader ist es möglich, ihnen wie in einem sozialen Netzwerk Fragen zu stellen und Ratschläge einzuholen.