Bewertung: 4.57 7 Rezensionen
 

Erfolgreich in Reis investieren: Kurs und Preis

Der Rohstoffmarkt ist bei Investoren, die ihr Börsenportfolio diversifizieren oder auch nur von den oft sehr ausgeprägten Bewegungen dieser Vermögenswerte profitieren möchten, sehr beliebt.

Bei der Entscheidung für einen Vermögenswert stellt man sich oft die Frage, wie wichtig der entsprechende Rohstoff für das Leben der Weltbevölkerung ist. Reis landet dabei auf den vorderen Plätzen der meistgehandelten Vermögenswerte in diesem Bereich.

 

Allgemeine Informationen über Reis

Reis ist ein Lebensmittel, das jeder kennt und jeder verzehrt – und das nicht nur in Deutschland. Deshalb erübrigen sich weitere Erläuterungen darüber, wie es verwendet wird. Seit Jahrhunderten ist Reis ein Grundnahrungsmittel für mehr als die Hälfte der Menschen weltweit. Im Klassement der meistangebauten Nahrungsgetreidesorten liegt Reis auf dem zweiten Platz hinter Weizen.

Interessant zu wissen ist allerdings, dass nur 6 % der weltweiten Erntemenge von Reis auf den internationalen Märkten gehandelt werden, dies entspricht durchschnittlich 430 Millionen Tonnen pro Jahr.

Der Großteil der Produktion stammt aus den südlichen und tropischen Gebieten Asiens und wird von kleinen Landwirten auf kleinen Flächen erzeugt.

Thailand, Pakistan, Indien und die Vereinigten Staaten sind die Länder, die den meisten Reis weltweit konsumieren.

 

Notierung von Reis

Das Trading von Reis auf internationaler Ebene erfolgt im Wesentlichen in Form von Terminkontrakten auf "Paddy-Reis", d. h. ungeschälten Reis. Dieser Reis notiert an der Terminbörse CBOT (Chicago Board of Trade) und der Preis wird in US-Cent pro Pfund angegeben.

 

Folgende Indikatoren sollte man beim Trading mit Reis im Auge behalten

Wenn Sie auf den Onlinemärkten mit Reis traden möchten, zum Beispiel in Form von CFDs bei Brokern, dann müssen Sie einige Indikatoren im Auge behalten, damit Sie abschätzen können, in welche Richtung sich der Kurs dieses Vermögenswerts kurz- oder langfristig bewegen wird. Im Wesentlichen sollten Sie folgende Informationen berücksichtigen: 

  • Der Unterschied zwischen der Höhe des Angebots und der Höhe der Nachfrage ist das wichtigste Element, das Sie hier berücksichtigen müssen.
  • Die meteorologischen Bedingungen in den Anbauländern beeinflussen den Preis ebenfalls stark.
  • Die Aktivität der Lebensmittelindustrie gibt gute Hinweise über die wirtschaftliche Lage dieses Sektors.
  • Darüber hinaus ist die Handelspolitik der verschiedenen Staaten, wie Import- oder Exportbeihilfen und die Höhe der Steuern, ein wichtiger Faktor.
  • Auch die Zunahme der Weltbevölkerung und damit den steigenden Nahrungsmittelbedarf sollten Sie bei der Analyse berücksichtigen, da dies in die langfristige Entwicklung des Reispreises einfließt.

Wo kann man Reis online traden?

Sie möchten Reis online traden? Nichts einfacher als das! Sie müssen sich dafür nur auf einer Onlineplattform registrieren und eine Ersteinzahlung leisten. Dies dauert nur wenige Minuten. Setzen Sie anschließend darauf, ob der Kurs dieses Vermögenswerts steigt oder fällt.