Bewertung: 4.25 8 Rezensionen
 

Realtimekurse für den Dow Jones

Seit ein paar Jahren ist es ganz einfach möglich, direkt von seinem Computer aus an der Börse zu investieren. Dazu benötigt man nur eine Internetverbindung. Die Broker auf Forex bieten Ihnen die Möglichkeit, auf Tradingplattformen auf Wertpapiere und wichtige Börsenindizes zu spekulieren, wobei diese Plattformen in der Regel sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind.

 

Vorstellung des Dow Jones und seiner Merkmale

Viele Menschen kennen den Begriff Dow Jones, ohne jedoch zu wissen, was sich genau dahinter verbirgt. Es handelt sich hierbei um einen Börsenindex, der die amerikanische Wirtschaft repräsentiert. Die vollständige Bezeichnung lautet Dow Jones Industrial Average (kurz DJIA), in Europa hat sich jedoch die Kurzbezeichnung Dow Jones oder Dow-Jones-Index durchgesetzt.

Der Dow Jones war der erste Index, der an der New Yorker Börse notiert wurde. Auch auf internationaler Ebene ist er der älteste Index.

 

Wie wird die Notierung für den Dow Jones ermittelt?

Wir interessieren uns hier besonders für die Zusammensetzung und die Notierung des Index Dow Jones 30 (oder DJ30), da Sie diesen Index auf den diversen Plattformen traden können. Logischerweise bildet der DJ30 die Wirtschaftstätigkeit der 30 rentabelsten amerikanischen Unternehmen ab, welche die Industrie der Vereinigten Staaten am besten repräsentieren. In dieser Liste rangieren international bekannte Unternehmen, wie Intel oder Coca Cola.

Die Notierung des Dow Jones unterscheidet sich etwas von derjenigen der anderen wichtigen Börsenindizes und ähnelt dem japanischen Nikkei-Index. Für die Notierung wird nämlich der Wert der Wertpapiere der im Index enthaltenen Unternehmen gewichtet und nicht deren Aktienmarktkapital.

Der Dow Jones gilt trotzdem als ein Index, der bei Investoren große Beachtung findet, selbst wenn der Referenzindex des amerikanischen Marktes heute der S&P 500 ist.

 

Tipps für das Trading des Dow Jones

Egal ob Sie mit CFDs auf den Dow Jones spekulieren möchten, Sie müssen in der Lage sein, starke Aufwärts- oder Abwärtsbewegungen dieses Marktes zu erkennen. Angesichts der Tatsache, dass dieser Index repräsentativ für die amerikanische Wirtschaft ist, muss man unter anderem alle grundlegenden Informationen über die Vereinigten Staaten berücksichtigen und dazu regelmäßig den Wirtschaftskalender konsultieren.

Parallel dazu ist es unerlässlich, umfassende technische Analysen zu erstellen, denn dieser Index reagiert stark auf die Niveaus von Unterstützung und Widerstand, was schnelle Gewinne ermöglicht.