Bewertung: 4.44 9 Rezensionen
 

Eine Analyse des Realtime-Kurses von Gold

Wenn man sich dafür entscheidet, über eine Online-Tradingplattform auf den Finanzmärkten zu traden, ist es wesentlich, dass man in der Lage ist, schnell technische Analysen zu erstellen, anhand derer man zukünftige Trends besser vorhersehen kann. Dafür ist es jedoch ratsam, Realtime-Kurse zu beobachten und nicht Charts mit historischen Kursen. Nachfolgend also einige Ratschläge, wie man den Realtime-Kurs von Gold analysiert, indem man sowohl die technischen Daten als auch die Fundamentaldaten heranzieht, die einen direkten Einfluss auf die Entwicklung dieses Vermögenswerts haben.

 

Wodurch wird der Goldkurs beeinflusst?

Der Goldkurs wird in Dollar pro Unze angegeben. Er gehört zu den volatilsten Kursen, das heißt, dass er stark schwankt, egal ob Sie ihn kurz- oder langfristig betrachten. Diese Schwankungen werden von verschiedenen Faktoren bestimmt, die den Wert des Goldes nach oben oder nach unten ziehen.

In erster Linie gehört dazu die Differenz zwischen Angebot und Nachfrage, und zwar auf weltweiter Ebene. Von ihr hängt der effektive Preis für eine Unze Gold zu einem bestimmten Zeitpunkt ab. Aber die Nachfrage wird ebenfalls durch mehrere Elemente beeinflusst.

Für eine richtige Analyse des Goldkurses ist es wichtig, die verschiedenen relevanten Faktoren zu berücksichtigen. Dazu zählen:

  • Die technischen Daten, indem man die wichtigsten Chartindikatoren nutzt, mit deren Hilfe man die Stärke und die Richtung eines Trends bestimmen sowie eine Verstärkung oder Umkehr des Trends antizipieren kann.
  • Die fundamentalen Daten, indem man die verschiedenen Faktoren analysiert, die den Kurs von Gold möglicherweise in die eine oder andere Richtung beeinflussen.  

 

Den Realtime-Kurs von Gold stichhaltig analysieren

Um den Realtime-Kurs von Gold stichhaltig zu analysieren, ist es notwendig, sich auf ein Chart zu stützen, das in Echtzeit aktualisiert wird. Selbstverständlich müssen Sie den Zeitpunkt, zu dem Sie diese Analyse erstellen, gut wählen. Auf dem Goldmarkt passiert nämlich zu bestimmten Zeiten viel mehr als zu anderen; am Wochenende ist die Volatilität beispielsweise viel niedriger.

Auch der Typ des Charts, das man verwendet, muss sorgfältig ausgewählt werden. Wenn Sie kurzfristig mit Gold traden, sollten Sie 5-Minuten-Charts mit Candlesticks bevorzugen, da diese im Bezug auf Mikrotrends genauer sind. Wenn Sie dagegen mittel- oder langfristig traden, sollten Sie historische Kurse auf Stunden- oder Tagesbasis zu Hilfe nehmen.

Zu den verlässlichsten Indikatoren für die Analyse des Realtime-Kurses von Gold zählen:

 

Fundamentalanalyse von Gold in Echtzeit

Vergessen Sie auch nicht, dass eine Fundamentalanalyse ebenso wichtig ist wie die technische Analyse. Zusätzlich zu den Realtime-Charts ist es empfehlenswert, einen qualitativ hochwertigen Wirtschaftskalender zu verfolgen, der Ihnen die wichtigen Wirtschaftsereignisse des Tages angibt.

Um noch weitere Informationen zu erhalten, die den Goldkurs möglicherweise beeinflussen, empfehlen wir Ihnen, die Plattform für das Trading mit CFDs gut auszuwählen. Manche Makler, die solche Kontrakte für Gold anbieten, stellen den Tradern täglich aktuelle Informationen über diesen Markt zur Verfügung. Dort finden Sie dann Erläuterungen in Echtzeit über aktuelle oder zukünftige Ereignisse, die möglicherweise einen Einfluss auf die Preisentwicklung des gelben Edelmetalls haben. Sie können darüber hinaus auch einen Newsfeed abonnieren.

 

Folgende Gegebenheiten muss man berücksichtigen, wenn man den Goldkurs analysiert

Zu den Faktoren, die den Goldkurs am meisten beeinflussen, gehören:

  • Der Dollarkurs: Da Gold in Dollar notiert, bremst ein starker Dollar tendenziell die Goldkäufe, was den Kurs dieses Vermögenswerts sinken lässt. Umgekehrt unterstützt ein schwacher Dollar die Investitionen in Gold und lässt den Goldpreis also steigen.
  • Die finanzielle Lage in den importierenden Ländern: Je besser die Wirtschaftslage in großen importierenden Ländern ist, desto höher sind die Investitionen in Gold, was zu einem Preisanstieg führt.
  • Das Risiko auf den anderen Finanzmärkten: Da Gold ein Fluchtwert ist, kann man einen Anstieg der Investitionen in diesen Vermögenswert beobachten, wenn die anderen Finanzmärkte, vor allem die Börse, sich als instabil und damit als riskant erweisen. Daher kann es lohnend sein, sich in Krisenzeiten zu positionieren.

Gold mithilfe präziser Analysen traden

Wenn Sie Gold mit CFDs traden, die auf den Online-Tradingplattformen angeboten werden, dann kommen Sie in den Genuss von umfassenden Analysen des Goldkurses und können wertvolle Zeit sparen.