Bewertung: 3.78 9 Rezensionen
 

Der Realtime-Kurs von Baumwolle: eine Analyse

Baumwolle ist einer der meistgehandelten Agrarrohstoffe auf der Welt. Dies hängt zum einen damit zusammen, dass Baumwolle in alle Länder der Erde exportiert wird, aber auch damit, dass selbst unerfahrene Trader die Kursentwicklung relativ einfach nachvollziehen können. Allerdings sollte man dazu in der Lage sein, zunächst eine gute Analyse des Realtime-Kurses zu erstellen.

 

Den Realtime-Kurs von Baumwolle stichhaltig analysieren

Die Wahl der Charts, die Sie für die technische Analyse des Realtime-Kurses von Baumwolle heranziehen, hängt davon ab, wie Sie diesen Vermögenswert traden möchten, beziehungsweise wie lange Sie in diesen Vermögenswert investieren möchten. Für eine langfristige Investition sollten Sie historische Charts bevorzugen und sich bei einer kurzfristigen Investition auf Candlestick-Charts in Minuten stützen.

Zögern Sie auch nicht, die zahlreichen Hilfsmittel für die technische Analyse zu nutzen, die Ihnen auf den Tradingplattformen meist kostenlos zur Verfügung stehen. Dabei kann es sich um Tradingsignale oder andere präzise Indikatoren wie die technischen Niveaus von Unterstützung und Widerstand handeln.

 

Fundamentalanalyse von Baumwolle in Echtzeit

Der Realtime-Kurs von Baumwolle wird allerdings auch von sogenannten "fundamentalen" Faktoren beeinflusst, die einen Trend umkehren oder auch dessen Beschleunigung provozieren können. Die Fundamentalanalyse muss in diesem Fall neben den klimatischen Faktoren, welche die Produktion beeinflussen, auch die wirtschaftliche Lage der baumwollverarbeitenden Industrie berücksichtigen.

 

Wodurch wird der Baumwollkurs beeinflusst?

Der Baumwollkurs entsteht, wie die Preise aller anderen Rohstoffe, die an der Börse gehandelt werden, durch den Unterschied zwischen Angebot und Nachfrage. Je rarer ein Produkt ist, desto mehr steigt sein Preis. Je höher also die Nachfrage im Verhältnis zum Angebot ist, desto mehr Trader kaufen diesen Vermögenswert. Bei einer geringen Nachfrage im Verhältnis zum Angebot ist es genau umgekehrt.

Diese Differenz zwischen Angebot und Nachfrage wird wiederum von bestimmten fundamentalen Faktoren beeinflusst, die sich folglich auf den Baumwollkurs auswirken.

Folgende Gegebenheiten muss man berücksichtigen, wenn man den Baumwollkurs analysiert

Wenn Sie die Entwicklung des Baumwollkurses durchschauen wollen, müssen Sie die folgenden Faktoren betrachten:

  • Die Produktion sowie mögliche klimatische Ereignisse, welche die Produktion beeinflussen.
  • Die Höhe der Nachfrage aus wichtigen Importländern.
  • Die Wirtschaftslage in der baumwollverarbeitenden Industrie.