Bewertung: 3.71 7 Rezensionen
 

Notierung der spanischen Börse in Madrid

Sie wissen vielleicht, dass es in Spanien mehrere wichtige Börsenplätze gibt. An dieser Stelle sehen wir uns die größte spanische Börse, die Madrider Börse, genauer an. Es kann nämlich sehr interessant sein, die Notierung dieser Börse bzw. die Aktien, die an ihr gehandelt werden, zu verfolgen, um entweder auf den Aktienindex oder direkt auf die entsprechenden Aktien zu spekulieren. Nachfolgend einige Informationen dazu.

 

Kurzer Überblick über die Madrider Börse

Die Madrider Börse ist eine der vier wichtigen Börsen in Spanien. Die drei anderen Börsen sind in Barcelona, Bilbao und Valencia. Alle vier gehören zur Bolsas y Mercados Españoles, zur spanischen Wertpapierbörse.

An der Madrider Börse notieren die größten spanischen Unternehmen, von denen einige in ganz Europa bekannt sind.

 

Der Leitindex der Madrider Börse

Wie bei den meisten wichtigen europäischen Börsen gibt es auch an der Madrider Börse einen wichtigen Aktienindex. In diesem Fall handelt es sich um den Index IBEX 35, in dem die 35 spanischen Unternehmen mit der größten Aktienmarktkapitalisierung zusammengefasst sind.

Damit ist klar, wie wichtig diese Börse im Rahmen des Onlinetradings ist.

Online an der Madrider Börse traden

Sie können auf zwei verschiedene Arten online an der Madrider Börse traden. Spekulieren Sie entweder auf den Kurs des IBEX 35, oder setzen Sie direkt auf Aktien, die an dieser Börse gehandelt werden. Wenden Sie sich in beiden Fällen einfach an einen Onlinebroker.