Bewertung: 4.11 9 Rezensionen
 

Kostenlose Tradingsignale für die Börse

Immer mehr Deutsche schätzen das Trading an der Börse und dank der Online-Tradingplattformen von spezialisierten Maklern und Banken ist diese Investitionsmethode ein Kinderspiel geworden. Ein wenig schwieriger ist es allerdings, wirklich interessante Erträge zu erzielen, da dies eine gewisse Marktkenntnis voraussetzt. Man muss nämlich in der Lage sein, verschiedene Vermögenswerte zu analysieren, um zukünftige Trends so genau wie möglich zu bestimmen und dann einträgliche Positionen zu eröffnen.

Glücklicherweise bietet Ihnen die Website StrategieBoerse.de täglich kostenlose Tradingsignale für die wichtigsten Börsenwerte an. Nachfolgende erfahren Sie, welche Informationen die Signale Ihnen liefern und welche Vorteile Sie daraus ziehen können.

 

Die Vorteile von Tradingsignalen für die Börse

Es bietet zahlreiche Vorteile, wenn man auf kostenlose Tradingsignale zurückgreifen kann, wie diejenigen, die auf der Website StrategieBoerse.de angeboten werden. Zunächst sparen Sie dabei viel Zeit, denn Sie müssen nicht selbst die notwendigen technischen Analysen und Fundamentalanalysen erstellen, die Sie für eine Einschätzung der Kursentwicklung benötigen.

Auf der anderen Seite können unerfahrene Trader mit ihrer Hilfe Gewinne erzielen, auch wenn sie noch nicht über tiefergehende Kenntnisse in Sachen Investition an der Börse verfügen.

Die Signale sind nicht nur kostenlos, sondern auch prägnant, und Sie liefern Ihnen wichtige Informationen für das Trading.

 

Wie funktionieren diese Signale?

Die kostenlosen Tradingsignale von StrategieBoerse.de werden an den fünf Handelstagen jeder Woche morgens zur Verfügung gestellt. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihre Investitionen vornehmen und offene Positionen überwachen.

Die Tradingsignale, die wir Ihnen anbieten basieren auf zwei Arten der Marktanalyse: einer technischen Analyse der Kurse aufgrund von Charts sowie einer Fundamentalanalyse der Ereignisse, welche die Kurse möglicherweise beeinflussen können. Diese Signale vermitteln Ihnen einen allgemeinen Eindruck vom Markt, die voraussichtlichen Trends sowie die interessantesten Einstiegs- und Ausstiegspunkte.

 

Tradingsignale für Aktien

Es ist heutzutage keine Besonderheit, börsennotierte Aktien direkt von seinem Computer oder Smartphone aus zu traden. Trotzdem setzt dies ein Mindestmaß an Wissen voraus, damit man so genau wie möglich bestimmen kann, in welche Richtung sich der Trend eines Vermögenswerts entwickeln wird.

Dafür gibt es jedoch Hilfsmittel, nämlich sogenannte Tradingsignale. Wo aber finden Sie solche Tradingsignale? Wie setzen Sie diese am besten ein, um die Spekulation mit Aktien so ertragreich wie möglich zu gestalten? Dies erfahren Sie nachfolgend detailliert.

 

Wozu dienen Tradingsignale für Aktien?

Vielleicht haben Sie den Begriff "Tradingsignale" bereits einmal gehört, ohne genau zu wissen, was er bedeutet. Wir erläutern Ihnen daher, was unter solchen Signalen genau zu verstehen ist.

Tradingsignale können, ganz allgemein gesehen, sowohl Kauf- als auch Verkaufssignale sein. Sie sollen dem Trader helfen, sich im richtigen Zeitpunkt zu positionieren und erfolgversprechende Opportunitäten zu nutzen. Um objektiv angeben zu können, in welche Richtung sich der Kurs eines Vermögenswerts mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickeln wird, basieren Tradingsignale auf der technischen Analyse oder der Fundamentalanalyse.

Die meisten Tradingsignale, die Sie online erhalten, sind das Ergebnis eines automatisierten Algorithmus, der die Wahrscheinlichkeit einer Kursveränderung innerhalb einer mehr oder weniger langen Zeit mathematisch errechnet. Solche Signale basieren also nur auf technischen Daten. Andere Arten von Signalen werden dagegen von Menschen veröffentlicht. In der Regel handelt es sich dabei um Finanzprofis, die zu einen in der Lage sind, die technischen Daten zu analysieren, daneben jedoch auch fundamentale Ereignisse des Marktes berücksichtigen.

 

Wo findet man verlässliche Tradingsignale für Aktien?

Bei vielen unabhängigen Websites können Sie bei Abschluss eines Abonnements oder gegen eine fixe Gebühr Tradingsignale für börsennotierte Aktien, die Sie interessieren, beziehen. Obwohl diese Signale kostenpflichtig sind, sind sie nicht immer verlässlich und sorgen manchmal für eine Überraschung.

Seien Sie jedoch unbesorgt! Bei Forex-Brokern, die CFDs anbieten, erhalten Sie äußerst zuverlässige und noch dazu kostenlose Tradingsignale. Diese Broker stellen ihren Nutzern in der Regel sehr verlässliche Tradingsignale zur Verfügung, um ihnen die Entscheidung für die Transaktionen zu erleichtern und ihnen zu helfen, ihre Rentabilität zu verbessern. Ein zusätzlicher Vorteil besteht darin, dass Sie diese Signale direkt auf der jeweiligen Plattform vorfinden und nicht erst die Benutzeroberfläche wechseln müssen. Die von den Brokern veröffentlichten Tradingsignale basieren sowohl auf der technischen Analyse als auch auf der Fundamentalanalyse und sind daher sehr objektiv.

Am rentabelsten erweisen sich dabei Tradingsignale mit einem hohen Vertrauensindex. Solche Signale sollte man daher bevorzugen. Konzentrieren Sie sich also auf die Aktien mit den besten Kauf- oder Verkaufssignalen.

Nutzen Sie Signale für das Onlinetrading

Onlinebroker stellen Ihnen kostenlos zahlreiche Tradingsignale für die Börse zur Verfügung. Mit ihrer Hilfe können Sie auf der jeweiligen Plattform Strategien entwickeln und mit Aktien oder anderen Börsenwerten traden.