Bewertung: 4.00 5 Rezensionen
 

ENI-Aktie kaufen

Die Energiebranche ist heutzutage bei Tradern, die börsennotierte Wertpapiere online kaufen und verkaufen, sehr gefragt, da sie gute Gewinnchancen bietet. Dies gilt vor allem für die großen Konzerne dieses Sektors. Eine der aktuell interessantesten Aktien ist dabei die des italienischen Konzerns ENI, den wir Ihnen nachfolgend detailliert vorstellen. Sie erfahren, auf welche Geschäftsfelder sich die Konzernaktivitäten verteilen, und Sie erhalten einige praktische Ratschläge, mit deren Hilfe Sie das Wertpapier dann konkret analysieren können.

 

Informationen über den ENI-Konzern

Der Konzern ENI (Ente Nazionale Idrocarburi) gehört zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Öl und Gas in Europa. Zu den Aktivitäten gehören vor allem das Raffinieren und die Distribution von Öl sowie Kauf und Verkauf von Erdgas. Stromproduktion, Exploration und Produktion von Kohlenwasserstoffen, Petrochemie und Dienstleistungen im Energiebereich sind weitere Geschäftsfelder des Konzerns.

ENI erwirtschaftet den größten Teil seines Umsatzes in Europa, vor allem in Italien, ist aber auch in Asien, Afrika und anderen Ländern aktiv.

 

Kursanalyse der ENI-Aktie

Die Aktie des Konzerns ENI notiert an der NYSE Euronext in den Niederlanden und ist Bestandteil bei der Berechnung des Aktienindex EuroStoxx 50. Die technische Analyse zeigt, dass der Kurs Höhen und Tiefen durchlaufen hat. Statistische Vorhersagen gehen jedoch für die kommenden Jahre von einemerneuten Kursanstieg aus.

Es ist daher interessant, diese Aktie zu besitzen oder in Echtzeit auf sie zu traden.

Wie investiert man in die ENI-Aktie?

Wenn Sie in die ENI-Aktie investieren möchten, dann müssen Sie sich nur bei einem vertrauenswürdigen und zugelassenen Onlinebroker mithilfe der von ihm angebotenen Instrumente positionieren. Sie können dann sowohl für steigende als auch für sinkende Kurse Strategien entwickeln.