Credit-Suisse-Aktie kaufen


Bewertung: 4.11 19 Rezensionen
 
CFD-Service – Ihr Kapital unterliegt einem Risiko
Bevor Sie die Credit-Suisse-Aktie online kaufen, sollten Sie die folgenden wesentlichen Erläuterungen über dieses Wertpapier lesen. Sie erhalten den Realtimekurs, eine technische Analyse der historischen Kurse sowie einige Informationen über die Aktivitäten des Unternehmens.

 

Informationen über den Konzern Credit Suisse

Der Konzern Credit Suisse zählt aktuell zu den Marktführern in der Finanzwelt. Das Unternehmen bietet im Wesentlichen Dienstleistungen in den Bereichen Private Banking, Vermögensverwaltung sowie Investmentbanking an.

Credit Suisse verwaltet rund 316,5 Millionen Euro im Anlagenbereich und 252,1 Milliarden Euro im Kreditbereich. Der Konzern ist neben dem Hauptmarkt Schweiz auch in anderen europäischen Ländern, im Mittleren Osten, in Afrika, Amerika und der Asien-Pazifik-Region aktiv.

 

Die wichtigsten Konkurrenten von Crédit Suisse

Die Bank Crédit Suisse gehört zu den größten Schweizer Banken. Sie ist eine systemrelevante Bank, deren Aktivitäten sich auch auf andere europäische Länder und die ganze Welt erstrecken. Für ein erfolgreiches Trading dieser börsennotierten Aktie ist es unabdingbar, die Konkurrenten dieses Unternehmens in den verschiedenen Bereichen zu kennen. Nachfolgend finden Sie daher eine Übersicht über die wichtigsten Konkurrenten der Crédit Suisse in der Schweiz und in anderen Ländern.

Im Schweizer Bankensektor liegt die Crédit Suisse auf dem zweiten Platz. Vor ihr rangiert die UBS, hinter ihr folgen die Raiffeisen-Bank, die Zürcher Kantonalbank sowie die Privatbank Julius Bär.

Auf weltweiter Ebene steht die Crédit Suisse als systemrelevante Bank im Wettbewerb mit der Barclays Bank, die auf Platz eins liegt. Auch hier liegt die Crédit Suisse auf Platz zwei, knapp vor Goldman Sachs, ICBC Mitsubishi und Wells Fargo.

Im Bereich Investmentbanking liegt die Crédit Suisse weltweit auf dem siebten Rang hinter Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan, Bank of America, Deutsche Bank und Citigroup, knapp vor UBS und Barclays.

 

Die wichtigsten Partner der Crédit Suisse

Zum Abschluss noch eine Übersicht über die wichtigsten Partnerschaften, welche die Crédit Suisse in den letzten Jahren eingegangen ist.

  • 2012 ging die Crédit Suisse eine Partnerschaft mit der Qatar Holding ein. Dies ist eine Tochtergesellschaft des unabhängigen Investmentfonds Qatar Investment Authority. Ziel war die Gründung eines Joint Venture im Bereich Vermögensverwaltung.
  • 2016 haben UBS und Crédit Suisse gemeinsam mit anderen Partnern wie Swisscom, Swiss Life, Ernst & Young einen « Fintech Accelerator » lanciert.
  • Ebenfalls den Bereich Fintech betrifft eine Allianz, die Crédit Suisse 2017 geschlossen hat. Partner ist in diesem Fall das singapurische Unternehmen Metisis, ein Spezialist im Bereich Finanztechnologie. Ziel ist es, die digitale Plattform der Bank in Asien zu stärken.

 

Kursanalyse der Credit-Suisse-Aktie

Der Kurs der Credit-Suisse-Aktie notiert zurzeit am Main Standard der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange und ist Bestandteil bei der Berechnung des Aktienindex FTSE Eurotop 100.

Die historischen Börsencharts zeigen, dass das Wertpapier im Verlauf der letzten zehn Jahre mehrere aufeinanderfolgende Kursverluste erlitten und zahlreiche Punkte verloren hat. Der erste ausgeprägte Kurssturz erfolgte von Mai 2007 bis März 2009. Der Wert sank dabei auf 30,54 CHF. Trotz einer vorübergehenden Kurserholung und eines Anstiegs auf 60 CHF setzte ein erneuter Kursabschwung ein, in dessen Verlauf das Wertpapier im Januar 2016 die Marke von 20 CHF unterschritt.

 

Wichtige Börsendaten zur Credit-Suisse-Aktie

Um die Informationen über das Trading der Credit-Suisse-Aktie abzuschließen, erhalten Sie nachfolgend noch einige allgemeinere aber nicht minder wichtige Daten, die für das Verständnis dieses Wertpapiers in seinem Kontext unverzichtbar sind. Sie erhalten selbstverständlich einige Eckdaten der Börsennotierung des Unternehmens Credit Suisse sowie Anhaltspunkte über den Stellenwert des Konzerns an der Börse. Damit haben Sie dann alle Karten in der Hand, um eine verlässliche und kohärente Investitionsstrategie zu entwickeln, die alle Parameter berücksichtigt, die für die Spekulation an der Börse zu berücksichtigen sind.

  • 2017 repräsentiert das Unternehmen Credit Suisse einen Börsenwert von insgesamt 30 428,91 Mio. CHF.
  • Credit Suisse hat insgesamt 2 089 897 000 Wertpapiere ausgegeben, die an der Börse im Umlauf sind.
  • Der Kurs der Credit-Suisse-Aktie notiert zurzeit im Main Standard der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange.
  • Das Unternehmen Credit Suisse ist auch im europäischen Aktienindex FTSE Eurotop 100 enthalten und zählt damit zu den 100 europäischen Unternehmen mit der höchsten Aktienmarktkapitalisierung.
  • Das Aktionariat von Credit Suisse setzt sich wie folgt zusammen: 5,41 % der Anteile werden von The Olayan Group gehalten, 5,17 % der Anteile von Harris Associates, 4,99 % der Anteile von der Norges Bank, 4,93 % der Anteile von Qatar Investment Authority, 4,91 % der Anteile von Capital Group Companies und 3,01 % der Anteile vom Investmentfond BlackRock. Die übrigen Vermögenswerte von Credit Suisse sind im Streubesitz und teilen sich auf private und institutionelle Investoren auf. Diese Wertpapiere werden frei an den internationalen Börsen gehandelt.

Wo kann man die Credit-Suisse-Aktie online traden?

Sie können die Credit-Suisse-Aktie auf einer hochwertigen Tradingplattform mit innovativen Features online kaufen und damit beginnen, auf die Kursentwicklung zu traden.