Bewertung: 4.20 10 Rezensionen
 

Die Chevron-Aktie kaufen

Wenn Sie mit Öl traden möchten, dann können Sie dies mit CFDs auf die Aktien von international tätigen Mineralölgesellschaften tun. Nachfolgend erfahren Sie mehr über eine solche Aktie, nämlich die Chevron-Aktie. Sie erhalten ihren Realtimekurs, eine technische Analyse ihrer historischen Kurse sowie einige Informationen über die Aktivitäten des Unternehmens.

 

Informationen über den Chevron-Konzern

Der amerikanische Konzern Chevron gehört weltweit zu den Leadern im Bereich Öl und Gas. Er ist vor allem in den Bereichen Raffinieren und Distribution von Öl tätig, engagiert sich aber auch zum Teil in der Exploration und der Produktion von Öl und Erdgas.

Darüber hinaus ist Chevron auch Stromproduzent und erwirtschaftet den größten Teil des Umsatzes auf internationaler Ebene.

 

Die wichtigsten Konkurrenten von Chevron

Das amerikanische Unternehmen Chevron gehört zu den größten Mineralölkonzernen der Welt. Daher ist es einem starken Konkurrenzdruck durch die anderen großen Player dieser Branche ausgesetzt. Nachfolgend erhalten Sie einige Informationen über diese Konkurrenten, um auf dieser Basis Ihre Fundamentalanalyse für das Wertpapier optimal ausarbeiten zu können.

In den Vereinigten Staaten ist Chevron zurzeit auf der Basis des Umsatzes die Nummer zwei der Mineralölgesellschaften, knapp hinter dem direkten Konkurrenten ExxonMobil.

In der weltweiten Rangliste liegt Chevron auf dem 6. Platz. Vor dem Konzern liegen die Unternehmen BP, Shell, Sinopec und PetroChina.

Bei Ihrer Fundamentalanalyse der Chevron-Aktie sollten Sie auch die Daten dieser verschiedenen Konkurrenzunternehmen berücksichtigen. Aufgrund von Entscheidungen und Ereignissen, die eines dieser Unternehmen betreffen, kann es jederzeit zu Verschiebungen von Marktanteilen auf nationaler und internationaler Ebene kommen, was sich wiederum direkt auf den Kurs dieses Wertpapiers auswirken kann.

 

Die wichtigsten Partner von Chevron

Im Verlauf der letzten Jahre ist Chevron einige interessante strategische Partnerschaften eingegangen, auf die wir in der Folge kurz eingehen möchten.

  • 2007 unterzeichnete Chevron eine Partnerschaftsvereinbarung mit GazPromNeft und gründete mit diesem Unternehmen ein Joint Venture in Russland namens Severnaya Taiga Neftegaz. Ziel dieser Zusammenarbeit war die Umsetzung gemeinsamer Projekte im Bereich der Ölproduktion.
  • 2012 gründete Chevron gemeinsam mit mehreren Konkurrenten wie BP, ENI, Total und Sonangol ebenfalls ein Joint Venture. Dieses Unternehmen namens Angola LNG sollte Erdgas in Flüssigerdgas (LNG) umwandeln und dieses weltweit exportieren.
  • 2013 schloss Chevron eine Partnerschaft mit dem Konzern Total, in deren Rahmen Total das Vertriebsnetz von Chevron in Pakistan übernimmt. Es handelt sich dabei um 538 Tankstellen. Kurz zuvor hatte Total bereits das Vertriebsnetz von Chevron in Ägypten übernommen.

 

Kursanalyse der Chevron-Aktie

Der Kurs der Chevron-Aktie notiert zurzeit am Main Market der NYSE und ist Bestandteil bei der Berechnung des Aktienindex Dow Jones.

Die Analyse der Börsencharts der letzten zehn Jahre zeigt für dieses Wertpapier eine hohe Volatilität mit zahlreichen sehr ausgeprägten Mikrobewegungen. Was den längerfristigen Trend angeht, so ist zwischen März 2009 und Juli 2014 eine spürbare Hausse auszumachen, die den Kurs auf einen Wert von 132,34 $ gehisst hat.

Seitdem hat der Kurs einige der zugelegten Punkte wieder verloren, scheint er im Jahr 2016 jedoch wieder leicht nach oben zu zeigen.

Wo kann man die Chevron-Aktie online traden?

Die meisten Tradingplattformen auf Forex bieten die Möglichkeit, auf den Kurs der Chevron-Aktie zu traden. Registrieren Sie sich bei einer der zurzeit leistungsfähigsten, und beginnen Sie damit, schnell Gewinne zu erzielen.