Bewertung: 3.89 9 Rezensionen
 

Die beste Art, sein Geld zu investieren

In einer Zeit, in der immer mehr Privatanleger, die ihr Kapital gewinnbringend anlegen möchten, von den meisten klassischen Bankanlagen enttäuscht sind, sind attraktivere Investitionsmöglichkeiten gefragt.

Das Onlinetrading ist hierbei eine sehr gute Alternative und bietet in kurzer Zeit die Chance auf bedeutende Gewinne. Welches ist aber nun die beste Art, sein Geld zu investieren? Dies erfahren Sie hier.

 

Warum sollte man sich für das Onlinetrading entscheiden?

Bevor wir uns genauer mit den Produkten und Vermögenswerten beschäftigen, auf die man heutzutage setzen sollte, sehen wir uns zunächst an, warum das Onlinetrading vorteilhafter als klassische Anlageformen ist. Wenn man sein Geld direkt auf einer Tradingplattform investiert, so bietet dies einige Vorteile. Hier sind die Wichtigsten: 

  • Zunächst können Sie mit einer Online-Investition schnelle Erträge erzielen, ohne Monate oder gar Jahre warten zu müssen. Dies ist unter anderem auf die Hebelwirkung zurückzuführen, die zahlreiche Makler anbieten.
  • Wie wir noch sehen werden, gibt es Märkte, die aufgrund ihrer hohen Volatilität sehr rentabel sind und die nur über Broker zugänglich sind.
  • Sie können dabei Ihr Kapital so verwalten, wie Sie möchten, Sie können sich für Ihre Investitionen so viel Zeit nehmen, wie Sie möchten, selbst neben Ihrer eigentlichen Berufstätigkeit.
  • Das Onlinetrading steht heutzutage allen offen, auch wenn man nicht über umfassende Kenntnisse oder Erfahrungen verfügt.

 

Forex: das Eldorado der Online-Investition!

Wenn Sie noch unsicher sind, auf welche Art von Vermögenswert Sie traden oder auf welchem Markt Sie Ihre zukünftigen Investitionen tätigen möchten, sollten Sie wissen, dass Forex zweifellos die rentabelsten aber auch die einfachsten Möglichkeiten bietet, Erträge zu erzielen.

Bei der Spekulation auf die Wechselkurse der Devisen besitzen Sie echte Gewinnchancen, denn spezialisierte Makler stellen leistungsfähige Analysetools und Ratschläge online zur Verfügung. Zudem fallen für die Transaktionen so gut wie keine Gebühren an, und dank der Hebelwirkung, durch die Sie Ihre Gewinne mit 100, 200 oder sogar 500 multiplizieren, können Sie bereits in wenigen Stunden hohe Gewinne erzielen.

 

Rohstoffe und Aktien: beliebte Vermögenswerte!

Neben Devisen bieten Onlinebroker heute die Möglichkeit, auf ein breites Spektrum anderer Vermögenswerte zu traden. Zu den rentabelsten Werten zählen zurzeit unter anderem Rohstoffe, wie Gold oder Öl, da diese leicht zu analysieren und gleichzeitig sehr volatil sind.

Seit Kurzem können Sie mit CFDs auch in börsennotierte Aktien großer Unternehmen investieren, die in den wichtigen internationalen Indizes enthalten sind. Wie bei Devisen können Sie hierbei auf eine Hausse oder Baisse dieser Aktien setzen und damit unabhängig von den Marktbedingungen oder der konjunkturellen Lage Geld verdienen.

 

Die richtige Investitionsmethode wählen

Wenn Sie an der Börse Geld verdienen möchten, müssen Sie sich zuallererst genau überlegen, welche Investitionsmethode Sie anwenden. Die meisten Privatanleger tendieren zu Anlageprodukten bei Banken. Dies ist zwar eine sehr sichere Anlageform, jedoch bei Weitem nicht die rentabelste.

Um schneller Gewinne zu erzielen, sollte man auf eine Methode des Onlinetradings setzen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Forex-Brokern. Bei Ersteren können Sie mit CFDs (Contracts for Difference) in börsennotierte Aktien und andere Börsenwerte investieren, was allerdings ein gewisses Know-how in der Analyse voraussetzt.

 

Gute Analysetools nutzen

Sie müssen zwar kein Experte im Bereich der Finanzmärkte sein, um mit CFD an der Börse Geld zu verdienen, allerdings verbessern Sie Ihre Chancen, wenn Sie Analysetools nutzen, die Ihnen einen Teil der Arbeit abnehmen.

Solche Tools können Tradingsignale sein, die Ihnen direkt anzeigen, in welche Richtung sich der Kurs eines Börsenwerts am wahrscheinlichsten entwickeln wird. Auch die Information über wichtige Wirtschaftsereignisse gehört dazu, da solche Ereignisse oftmals die Kurse beeinflussen. Makler stellen Ihnen im Allgemeinen solche Informationen kostenlos zur Verfügung.

 

Ein ausreichend hohes Investitionskapital

Auch wenn Sie bei vielen Brokern für binäre Optionen bereits mit minimalen Beträgen mit dem Trading beginnen können, ist es besser, bereits bei der Registrierung auf einer Plattform einen höheren Betrag zu investieren. Mit einem höheren Startkapital erhalten Sie nämlich auch einen höheren Willkommensbonus und können dadurch länger und auf mehr Vermögenswerte traden.

Es ist ebenfalls ratsam, auf verschiedenen Vermögenswerte zu setzen, um die Risiken zu verteilen und die Gewinnchancen zu erhöhen. Makler für binäre Optionen bieten in der Regel zahlreiche Börsenwerte an. Neben Aktien und Indizes finden Sie beispielsweise Rohstoffe wie Gold oder Öl sowie Währungspaare auf Forex. Es ist sinnvoll, von dieser Vielfalt auch zu profitieren.