Bewertung: 3.86 7 Rezensionen
 

Mit Aktien von Mineralölgesellschaften traden

Die Investition in Öl hat sich im Verlauf der letzten Jahre zu einem interessanten Mittel entwickelt, um online auf den Finanzmärkten Erträge zu generieren. Dabei ist es möglich, mit CFDs auf den Kurs des Ölbarrels zu traden. Eine andere Option besteht darin, mit diesen beiden Tradinginstrumenten die Aktien von Mineralölgesellschaften zu traden und somit auf andere Art und Weise von der Volatilität des Rohölpreises zu profitieren. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Aktien Sie in diesem Bereich handeln können und wie Sie mit ihnen Gewinne erzielen.

 

Aktien von Mineralölgesellschaften, die man online traden kann

Die Ölbranche ist heutzutage zwar eine der rentabelsten Branchen, doch nur die Aktien der großen Mineralölkonzerne, also diejenigen mit dem höchsten Umsatz, notieren an der Börse und werden daher auf den Online-Tradingplattformen angeboten. Zu den Aktien, die Sie bei einem Broker traden können, zählen:

Die Auflistung dieser Aktien erfolgt nach ihrem Jahresumsatz in absteigender Reihenfolge.

 

Wie tradet man die Aktien von Mineralölgesellschaften online?

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Aktien von Mineralölgesellschaften online zu traden: CFDs.

Mit CFDs können Sie sich à la hausse oder à la baisse auf den Kurs einer Aktie positionieren, indem Sie Posten von Aktien kaufen oder verkaufen. Ihr Gewinn oder Verlust entspricht der Differenz zwischen dem Kaufpreis der Aktien beim Eröffnen der Position und dem Preis beim Schließen der Position, nach Abzug des vom Broker verlangten Spreads. Dies ist heute die beliebteste Art, an der Börse zu spekulieren.

Binäre Optionen funktionieren dagegen etwas anders. Sie eignen sich besonders für unerfahrene Trader, die nicht viel Zeit zum Investieren aufwenden können. Bei binären Optionen geht es darum, zu antizipieren, in welche Richtung sich der Preis einer Aktie im Verlauf eines im Voraus bekannten Zeitraums entwickeln wird. Bei einer richtigen Vorhersage bieten solche Optionen einen durchschnittlichen Gewinn von 80 %. Liegt man dagegen nicht richtig, dann verliert man seinen ganzen Einsatz, sofern der Broker nicht, wie in manchen Fällen üblich, einen Teil des Verlustes erstattet.

Mit dem Trading mit Aktien von Mineralölgesellschaften beginnen

Wenn auch Sie von den Preisschwankungen des Ölmarktes profitieren möchten, indem Sie online mit Aktien von Mineralölgesellschaften traden, müssen Sie nur gleich ein Tradingkonto eröffnen, um diese Wertpapiere mit CFDs handeln zu können.